Investition in die Zukunft

Masken werden noch auf längere Sicht Bestandteil unseres täglichen Lebens bleiben, um die Ausbreitung des Corona Virus zu mindern.

 

Helfen Sie dabei die Menschen um sich und sich selbst zu schützen, mit Mund-Nase-Masken von Heytex.

  • Zertifiziert nach Oekotex und Nachhaltigkeit
  • wiederverwendbar und waschbar
  • Atmungsaktiv und fusselfrei
  • kein Hitzestau
  • individuell mit Ihrem Logo bedruckbar
  • made in Germany

 

Lesen Sie hier mehr über technische Details, Warn- und Gebrauchshinweise

Pimp your mask - Maske Essen & Bramsche

Pimp your mask - Maske Essen & Bramsche

Download 797.26 KB
heytex protect (H9010-0001)

heytex protect (H9010-0001)

Download 1.33 MB
Warn- und Gebrauchshinweise heytex protect

Warn- und Gebrauchshinweise heytex protect

Download 1.09 MB
Oeko-Tex Zertifizierung für Mund-Nase-Maske heytex protect H9010

Oeko-Tex Zertifizierung für Mund-Nase-Maske heytex protect H9010

Download 795.74 KB

 

Ihr direkter Kontakt für weitere Informationen heysign@heytex.com oder heysafe@heytex.com

NEU: ecotex

Heytex stellt vor: neue textile Alternative zu PVC-Bannern im Außenbereich: ecotex

 

Nachhaltig und umweltbewusst. Ganz ohne PVC. Strapazierbare textile Banner mit überwältigenden Druckdimensionen bei lebendiger Farbechtheit und erforderlicher Schwerentflammbarkeit für mittelfristigen Außeneinsatz.

 

Umweltbewusst und ressourcenschonend – IHRE TEXTILE ALTERNATIVE.

        

 

 

Pressekit

DE_ecotex_Intro.txt

DE_ecotex_Intro.rtf

DE_ecotex_Intro.pdf

DE_ecotex_Intro.doc

Willkommen im Team

Für eine Ausbildung mit Zukunft.

> Wir bei Heytex glauben, dass die Jugend die Zukunft ist und richtig ausgebildet werden muss.

Auch in diesem Jahr begrüßen wir unsere neuen Auszubildenden an unseren Standorten Bramsche und Ebersbach-Neugersdorf. Willkommen im Team!

 

Es ist nie zu früh, sich Gedanken um die Zukunft zu machen.

Informiere dich jetzt über unsere Ausbildungsberufe und bewirb dich! Wir freuen uns auf dich! Bei Heytex durchstarten – karriere/ausbildung

Ausbildung - Bei Heytex durchstarten

Ausbildung - Bei Heytex durchstarten

Download 4.32 MB
Bei Heytex durchstarten - Ausbildungsberufe bei Heytex

Bei Heytex durchstarten - Ausbildungsberufe bei Heytex

Download 4.05 MB

Willkommen zurück

Rückkehr in heimatliche Gefilde – Von Deutschland in die USA und wieder zurück

> Bei #heytex glauben wir, dass Charaktere unsere Marke weiterbringen.

 

Nach drei Jahren Vertriebstätigkeit im Tochterunternehmen Heytex USA in Pulaski, Virginia ist Manuel Radke wieder nach Deutschland zurückgekehrt.

 

Manuel war als Market Manager (Business Development) Technical Textiles für die Etablierung und Weiterentwicklung des Marktes für technische Textilien in den USA verantwortlich und hatte den mutigen Schritt gewagt dafür mit (Klein)kind und Kegel in die USA überzusiedeln. Nach der Ernennung zum Senior Management Team Member hat Manuel sein Ziel der Festlegung der strategischen Vertriebs-Zielrichtung in zwei Jahren erreicht und hat darüber hinaus strategische Unternehmensentscheidungen mitgestaltet.

 

Manuel Radke, 1986 in Nienburg/Weser geboren, blickt bereits auf über 12 Jahre Erfahrung im Vertrieb von technischen Textilien zurück und betreute bereits vor seiner Auslandtätigkeit bei Heytex als Market Manager eigenverantwortlich den Bereich Texineering für Spezialanwendungen.

 

Ab September 2020 wird Manuel weiterhin hauptverantwortlich den Texineering-Bereich für die Unternehmensgruppe Heytex USA als Director betreuen und in Deutschland als Senior Market Manager für Texineering Produkte der Bereiche farms & leisure verantwortlich sein.

 

In seiner neuen Rolle obliegt es ihm jetzt als größte Aufgabe den Marktanteil trotz der momentan erhöhten Herausforderungen auszubauen das Geschäft mit neuen innovativen Anwendungen für die Zukunft weiter zu entwickeln.

 

Manuel Radke wohnt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Minden.

 

200829_DE_Radke_SMM_heytex.txt

200829_DE_Radke_SMM_heytex.pdf

Heytex stellt vor: Neuer Werkleiter

Von „Hands-on“ und „Can-do“ – Aus der  Entwicklung in die Werkleitung

 

> Bei Heytex glauben wir, dass Charaktere unsere Marke weiterbringen.<

Wir sind daher stolz Marko Rother als neuen Werkleiter für das Headquarter-Werk in Bramsche/Engter vorzustellen.

 

Marko Rother ist seit 2014 bei Heytex beschäftigt und startet seine Karriere in der Entwicklungsabteilung, in dessen Funktion er auch verantwortlich an wichtigen Projekten für die Heytex Gruppe mitwirkt. Von 2015 bis 2019 leitet er zudem die Entwicklungsabteilung im Heytex Tochterwerk in Zhangjiagang, China und blickt außerdem auf Außeneinsätze in den Heytex-Tochterwerken in Pulaski, USA und am zweiten deutschen Standort Neugersdorf zurück. Seit seiner Rückkehr aus China ist Marko leitend für die Entwicklungsabteilung, die Qualitätssicherung und das Labor tätig.

 

So kann Marko Rother alle positiven Tugenden der drei Kontinente (er)leben und macht sich diese gerne zu eigen – Pragmatismus – Enthusiasmus – Ingenieursdenken. Dabei helfen ihm sicherlich seine umfassenden Kenntnisse des von Heytex belieferten Marktes.

 

In seiner neuen Rolle als Werkleiter obliegt es ihm jetzt als größte Herausforderung den Generationenwechsel im Produktionsalltag umzusetzen, um in unsteten wirtschaftlichen Zeiten die Sicherung und den Ausbau des Geschäfts am Standort Bramsche zu gewährleisten. Dazu soll Wissen als Ressource gesichert, vermittelt und weiter ausgebaut werden.  Somit verbindet Marko Rother Praxis mit Wissen, Planung mit Umsetzung, Nachhaltigkeit mit Entwicklung, ganz im Sinne von „Hands-on & Can-do“.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Schritte!

 

Neuer Werkleiter bei Heytex - Juli 2020

Neuer Werkleiter bei Heytex - Juli 2020

Download 145.03 KB

200625_DE_Rother_Werkleiter_heytex.docx

200625_DE_Rother_Werkleiter_heytex.rtf

WANTED

Wir suchen Dich!

 

Das neue Ausbildungsjahr geht bald los und wir haben noch klasse Ausbildungsplätze frei.

Heytex sucht für seinen Standort in Bramsche/Engter noch einen Azubi (m/w/d) als

 

> Textillaborant

Auf was wartest du noch? Bewirb dich bei jobs@heytex.com

Mehr Infos hier oder im Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Kleine Änderung – Großer Effekt

Als Hersteller „Made-in-Germany“ nehmen wir als Unternehmen unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt, als auch der menschlichen Gesundheit ernst und wahr.

Unser Ziel ist es, Mensch und Umwelt optimal zu schützen, weshalb wir beispielsweise in umweltfreundliche und energieeffiziente Abluftbehandlungstechniken investieren – zum Wohle der Gesundheit aller.

Darüber hinaus entwickeln wir unsere Materialien stets weiter, um das toxikologische Profil unserer Materialien zu verringern und gleichzeitig die Materialeigenschaften zu verbessern.

Was bedeutet das für Sie:

  • Für den/die von Ihnen gekauften Artikel bedeutet dies eine Umstellung auf die modernste Generation „Printbeschichtung“, mit deutlich verbessertem toxikologischen Profil, und einer damit verbundenen Optimierung der Produkteigenschaften.
  • Für Sie als Drucker ermöglicht dies eine verbesserte Druckqualität bei gleichbleibenden Kosten. Insbesondere zu nennen sind ein größerer Farbraum und damit prozesssicheres Drucken anspruchsvoller Motive. Das Druckbild ist robuster geworden, und durch eine verbesserte Haftung der Tinte erzielen wir eine höhere Kratz- und Abriebbeständigkeit.

 

Kleine Änderungen mit großer Wirkung – mit Heytex made-in-Germany!

 

Sie haben Fragen?

Ihr gewohnter Ansprechparter hilft Ihnen weiter. Oder wenden Sie sich direkt an

Tel 05468 7774 321
>> heysign@heytex.com

 

Hier geht es zu unseren Print Medien

Neuer Commercial Director

Neuer Manager aus Heytex’ eigenen Reihen

Heytex ernennt Fabian Kampsen zum neuen Commercial Director, gehegt und gepflegt aus den eigenen Reihen.

 

Fabian Kampsen ist seit 2011 bei Heytex beschäftigt und konnte zwischenzeitlich in der Heytex-Tochtergesellschaft in China von 2014 bis 2015 viel geschätzte Vertriebserfahrung sammeln. Seit seinem erfolgreichen Master-Abschluss war er bis heute als Market Manager für Heytex‘ HEYsign Business Center für bedruckbare Textilien verantwortlich.

 

In seiner neuen Rolle als Commercial Director ist Fabian Kampsen damit betraut, das globale Vertriebs- und Marketing-Team zu leiten, um die Entwicklung von Heytex zu einem kundenorientierten, zuverlässigen und nachhaltigen Partner für seine Kunden fortzusetzen, sowie den Heytex Vertrieb durch die herausfordernden Zeiten des Covid-19 zu manövrieren für die Zukunft aufzustellen.

 

Fabian lebt mit seiner Freundin in Damme, Deutschland.

 

Sie erreichen Fabian unter fabian.kampsen@heytex.com

 

 

Neuer Commercial Director

Neuer Commercial Director

Download 119.43 KB

DE_Kampsen_CommercialDirector_heytex.rtf

DE_Kampsen_CommercialDirector_heytex.docx

 

Covid-19: Heytex bietet breites Portfolio für Schutz an

Materialien für Masken, Bekleidung, Betten, Matratzen, Schleusen, Tanks, Zelte uvm

 

Bramsche, im Mai 2020

 

In Deutschland ist das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und Supermärkten seit einigen Wochen Pflicht.

Vor diesem Hintergrund hat Heytex ein breites Portfolio  zusammengestellt, um aktiv bei der Bekämpfung des Virus unterstützen:

 

Die Masken: Heysafe Behelfs-Mund-Nasen-Maske

Heytex empfiehlt heytex protect – Polyester Maschenware, unzertifiziert, dehnbar, anschmiegsam und kochfest. Als Rollenware zur einfachen Konfektion in verschiedenen Breiten. Heytex liefert Rollenware in verschiedenen Breiten und Laufmeterlängen von 50 oder 100 lfm.

 

Mund-Nasen-Masken haben eine physiologische Schutzfunktion und stellen eine physische Barriere dar. Sie können unter Umständen Mitmenschen in der näheren Umgebung vor Speichel- und Schleimtröpfchen schützen. Detailinformationen unter: https://heytex.com/heytex-protect-fuer-behelfs-mund-nase-masken.

 

Die Spezifikationen

Maschenware passt sich, aufgrund des Dehnungsverhaltens, besser als Webware an die Gesichts- kontur an. Damit hat die Maske einen festen Sitz und schmiegt sich gut an. Sie ist kochfest, bei 90°C waschbar und bietet hohe Haltbarkeit und Langlebigkeit. Ein Vorteil ist, dass sie aus Polyester besteht und damit weniger Partikelabgabe generiert als bei Naturfasern wie z.B. Baumwolle.

 

Die Auswahl

Heytex bietet zum einen Material zur Selbstkonfektion, als Fertigware als Rollenware. Zum anderen, fertige Behelfs-Mund-Nasen-Masken als fertig konfektionierte Masken an.

 

Hinweis

Die Mund-Nase-Masken sind wiederverwendbare, nicht-medizinische Bekleidungsgegenstände, die vor Nutzung gewaschen werden sollten.

Pimp your mask - Maske Essen & Bramsche

Pimp your mask - Maske Essen & Bramsche

Download 797.26 KB
heytex protect (H9010-0001)

heytex protect (H9010-0001)

Download 1.33 MB
Warn- und Gebrauchshinweise heytex protect

Warn- und Gebrauchshinweise heytex protect

Download 1.09 MB

 

Das weitere Produktportfolio für den Schutz

  • Transport Solutions (Materialien für Vakuummatratzen, Tragetücher, Körperhüllen)
  • Shelter Solutions (Materialien für Zelte, Schleusen)
  • Shelter Equipment (Materialien für Feldbetten, Belüftungsschläuche, Bezugsstoffe, Trennvorhänge)
  • Apparel & Camp Equipment (Materialien für Gesichtsmasken, Sichtschutz, Schmutzwasser- und Trinkwassertanks)
  • Decontamination Solutions (Materialien für Bodenabdeckung, Dekontaminationsstationen)
  • Accessory Solutions (Materialien für auswechsel- und desinfizierbare Überzüge für z.b. Bussitze, Trage- und Versandtaschen für Auslieferungsfirmen)

Covid-19 – Heytex bietet breites Produktportfolio für den Schutz vor Corona an

 

Covid-19: Heytex bietet Lösungen

Covid-19: Heytex bietet Lösungen

Download 57.84 KB

DT_Heytex_Corona_Angebot.rtf

DT_Heytex_Corona_Angebot.txt

Heytex und Spantech

Vom Garn zum Hightech-Gewebe zum größten Pavillon auf der bauma 2019

Weben, Beschichten, Laminieren: Die Expertise in diesen Bereichen macht Heytex weltweit führend in der Herstellung technischer Textilien. Derartig anspruchsvolle Hochleistungsgewebe können nur durch tiefgreifendes Fachwissen und kontinuierliche Entwicklung entstehen, denn der Umgang mit ihnen erfordert größte Sorgfalt und Präzision.
Diese in jedem Schritt zu gewährleisten, das ist der Anspruch. Über 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung technischer Textilien machen Heytex zum gefragten Spezialisten für beschichtete Gewebe.

 

So auch bei einem außergewöhnlichen Projekt auf der Fachmesse bauma 2019, welches von der Firma Spantech mit beschichtetem Gewebe von Heytex realisiert wurde.

 

Wunsch des Endkunden, der Firma PERI, war es, sich mit einem modernen Auftritt auf der Messe zu präsentieren, der bei Tag und Nacht aus der Masse hervor sticht und den die Messebesucher in bleibender Erinnerung behalten. Diese Idee wurde mit einem Pavillon mit spektakulärer Kissenfassade umgesetzt.

 

Sjors van Vorstenbos, Chief Commercial Officer bei Spantech: „Um die Vision unseres Kunden umsetzen zu können, benötigten wir ein qualitativ hochwertiges und zugleich hoch transluzentes Material. Heytex bot mit seiner Qualität tentalux 650 (H6671) die perfekte Lösung für uns.

 

Die hohe Produktqualität, die termintreue Realisierung auch anspruchsvoller Projekte und der engagierte Einsatz haben uns einmal mehr überzeugt.“
Mit gigantischen Ausmaßen von 85 m Länge, 45 m Spannweite und 20 m Höhe war dies der größte Pavillon auf der bauma 2019. Ein Projekt zweifelsohne mit Fernwirkung.

 

Das Projekt in Zahlen:
40.000 m² beschichtetes Gewebe
130.000 kg Stahl
76.000 kg Aluminium

 

Für mehr Informationen: www.span-tech.com

 

Peri Pavillon auf der bauma 2019, Kissenoptik mit HEYtent tentalux 650 (H6671) Bild: Spantech